crossmediaPaul Füchsl und Laurin Merbecks, Q11, konnten am 27. November im Funkhaus des Bayerischen Rundfunks den dritten Preis des Crossmedia-Festivals in der Sparte 3D-Animation entgegennehmen. Die Jury beschrieb den von ihnen eingereichten Kurzfilm so:

In ihrem 3D-animierten Fan-Fiction-Kurzfilm 'Jurassic' erzählen Paul und Laurin eine abgeschlossene Story von zwei Arbeitern in dem alten, vergessenen Jurassic-Park. Bei einer Fehlfunktion der maroden Elektronik müssen diese entsetzt feststellen, dass in den verlassenen Gehegen doch noch nicht alles ausgestorben ist. Laurin und Paul kombinieren reale Filmszenen und Schauspieler mit ihren im 3D-Programm Blender animierten digitalen Urweltechsen. Sie setzten vertiefte Techniken, wie Boneamimation ein, also Skelettierung und Parametrisierung für Bewegungsabläufe, die mit Hilfe Inverser Kinematik über manuell gesetzte Keyframes erstellt wurden.