Sozialpädagogin


Schülerinnen und Schüler, aber auch Eltern sind im Rahmen des Schulalltags großen Herausforderungen und Belastungen ausgesetzt, welche durch die Corona-Pandemie mitunter noch verstärkt werden. Ihnen möchte ich beratend und begleitend zur Seite stehen.

Was ist SaS?

Sozialpädagogische Arbeit an weiterführenden Schulen, kurz SaS genannt, ist ein freiwilliges, kostenfreies Beratungs- und Unterstützungsangebot der Jugendhilfe am Humboldt-Gymnasium. Es richtet sich in erster Linie an Schülerinnen und Schüler, die persönliche, soziale oder schulische Schwierigkeiten haben, aber auch an Eltern und Lehrkräfte. Ziel ist, die Entwicklung des Kindes bzw. Jugendlichen bestmöglich zu fördern.

Was sind meine Aufgaben?

  • Unterstützung und Beratung von Schülerinnen und Schülern, Eltern und Erziehungsberechtigten
  • Ansprechpartnerinbei sämtlichen Problemen
  • Zusammenarbeit mit Lehrkräften und Schulleitung
  • Vermittlung von Kontakten zu Beratungsstellen und sozialen Diensten

Ich unterliege der Schweigepflicht. Alle mir anvertrauten Informationen werden vertraulich behandelt.

Wie erreichen Sie mich?

Individuelle Gespräche nach telefonischer Vereinbarung:

Meltem Stehle

Sprechzeiten:
Montag bis Mittwoch

Tel.: 0171 / 99 43 79 0

Raum: NO-E-05