MINT-EC


MINT-ECDas Humboldt-Gymnasium wurde 2016 als Anwärter in das Schulnetzwerk MINT-EC aufgenommen.
MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). Das Netzwerk mit derzeit 267 zertifizierten Schulen mit rund 289.500 Schülerinnen und Schülern sowie 22.700 Lehrkräften steht seit 2009 unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz der Länder (KMK).
MINT-EC steht für höchste Standards in der MINT-Bildung. Mit der Aufnahme in das Schulnetzwerk wird die hohe Qualität des MINT-Schulprofils bestätigt und nach außen sichtbar gemacht. Gleichzeitig eröffnet sich ein vielfältiges Angebot an hochkarätigen Förderprogrammen und Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Schulleitungen:

Exklusive Teilnahme an MINT-EC-Angeboten

Qualitative Schulentwicklungen

  • bundesweiter Austausch für Schulleitungen
  • Aufzeigen neuer schulischer Entwicklungsmöglichkeiten
  • Anbindung des Fachunterrichts an den aktuellen Stand der Forschung

Bundesweite Vernetzung der MINT-EC-Schulen

  • Netzwerkveranstaltungen, die den Wissenstransfer ermöglichen
  • Darstellung des eigenen MINT-Profils sowie der MINT-Projekte und MINT-Aktivitäten auf der Schul-Mikroseite
  • Möglichkeit, an Veranstaltungen anderer MINT-EC-Schulen zu partizipieren

Kontakt zu Partnern und Förderern des MINT-EC

  • Vernetzung mit Partnern und Förderern aus Wirtschaft und Wissenschaft

MINT-Konzept des Humboldt Gymnasiums Vaterstetten

Das Humboldt-Gymnasium möchte seine Schülerinnen und Schüler für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) begeistern und sie in diesem Bereich bestmöglich fördern. Diesem Ziel dienen zahlreiche Aktivitäten und Angebote, die weit über den regulären Unterricht hinausgehen und auf fünf Säulen ruhen:

vertiefte Förderung MINT- Wahlangebot MINT- Wettbewerbe MINT- Kooperationen Veranstaltung, Expertenvorträge
  • Zusatzangebote experimentelles Arbeiten
  • drei mögliche Natur-wissenschaften in der Oberstufe
  • Biologisch-Chemisches Praktikum
  • P- und W-Seminare zu MINT-Themen
  • Bienen
  • Blockkurs App-Programmierung
  • Chemie Vorbereitungskurs für die Oberstufe
  • Energiescouts
  • Erste-Hilfe-Kurs
  • HASE (Humboldt-Academie for Sciene and Engineering)
  • Naturwissenschaftliche Experimente
  • Robotik
  • Schulgarten
  • MathePLUS
  • Biologie-, Chemie-, Physik- und Mathematikolympiade
  • Bundeswettbewerb Informatik
  • F1 in der Schule
  • First-Lego-League
  • Informatik-Biber
  • Internationaler Chemiewettbewerb
  • Jugend forscht
  • Junior Science Olympiade
  • Landes und Bundeswettbewerb Mathematik
  • Schüler Experimentieren
  • MINT-EC
  • TUM
  • Referenzschule der TUM School of Education
  • LMU
  • Max-Planck-Institut
  • Deutsches Museum
  • Amphibien und Reptilien
  • Berufsbild Informatiker
  • Datenschutz ("Live-Hacking")
  • Gliederfüßer
  • Vortragsreihe "Faszination Physik"

Erfolge im MINT-Bereich

  • Die Humboldt Academy for Science and Engineering (HASE) erhielt 2016 von der Telekom-Stiftung eine Anschubfinanzierung in Höhe von 10000,- €
  • 452 Schülerinnen und Schüler nahmen im Schuljahr 2016/17 am Wettbewerb Informatik-Biber teil. Unter ihnen wurden 35 zweite Preise und 5 erste Preise vergeben
  • Das Robotik-Team errang beim Regionalentscheid  der First-Lego-League den 2. Platz bei „Robot-Design“ und den 3. Platz beim „Robot Game“.
  • 2. Platz eines Schülers beim 34. Bundeswettbewerb Informatik in der letzten Runde.
  • Qualifizierung einer Schülerin für die 2. Runde des 35. Bundeswettbewerbs Informatik
  • Regelmäßige Teilnahme am Känguru-Wettbewerb
  • 1. Preis einer Schülerin beim Landeswettbewerb Mathematik im Schuljahr 2016/17